Juliane & Nicholas

Luxuriöse Hochzeitsfeier auf dem Süllberg

Die wunderschöne Hochzeit der Hamburgerin Juliane und dem Engländer Nicholas, die ich über 2 Tage begleiten durfte, hatte neben klassischen Hamburger Locations, vor allem eines: Stil!

Am ersten Tag ging es los mit der standesamtlichen Hochzeit im exklusiven Anglo German Club an der Hamburger Alster. Das Farbkonzept, für das sich die beiden entschlossen hatten, waren die Farben Creme und Blass-Grün, und zog sich unaufdringlich und elegant durch beide Tage. Juliane trug zum Standesamt ein kurzes, minimalistisches Kleid. Im kleinen Kreis fand eine sehr entspannte Feier in den schönen, aristokratischen Räumen statt. 

Am Abend fotografierte ich das Get-Together in Pöseldorf, bei dem Lieblings-Italiener der beiden. Viele Gäste reisten vor allem aus England an. Dort konnten sich die Gäste des kommenden Hochzeitstages in entspannter Runde schon einmal kennenlernen.

Das Getting-Ready der Braut am Tag 2 fand im Louis C. Jacobs statt. Die beiden hatten echtes Glück mit ihrem Zimmer, denn das war ebenfalls in einem blass-grünen Farbton gestrichen und passte so ideal ins Farbkonzept. Julianes Mutter, Inhaberin einer Brautboutique, hatte ihre Tochter bestens ausgestattet. Ein bezauberndes, elegantes langes Kleid. Es kam nur einmal kurz Panik auf, als der BH fehlte, der schließlich aber zur Erleichterung aller, doch noch gefunden wurde. 

Die Kirchliche Trauung fand in der Nienstedtener Kirche statt. Nicholas Groomsmen hatten sich alle identisch gestylt, und auch Julianes Bridesmaids rundeten mit ihren einheitlichen blass-grünen Wollschals das Farbbild ab. Die Gäste waren allesamt elegant und wunderschön gekleidet. Juliane wurde von ihrem Vater in die Kirche geleitet, es folgte ein emotionaler und stimmungsvoller Trauergottesdienst.

Anschließend fand der Empfang auf dem Hamburger Süllberg in Blankenese statt, eine sehr luxuriöse Location, mit beeindruckendem Ausblick, einem wahnsinnig schönen und großen Festsaal, der sich über 2 Etagen erstreckt, und der für die Hochzeit opulent geschmückt war. Der Sektempfang wurde auf der Terrasse mit Elbblick gehalten. Die Stimmung unter den Gästen war sehr locker und entspannt, die gemischten Nationalitäten gaben der Feier ein internationales Flair. Es wurden rote Luftballons steigen gelassen, bevor die über 100 Gäste zu einem 5 Gänge Menü in den Festsaal geladen wurde.

Auch ich war beeindruckt. Der prunkvolle Saal erstrahlte in wohligen Farben, eine Band sorgte für eine tolle Stimmung, und zwischen den Gängen wurden emotionale und lustige Reden vorgetragen. Der Abend hatte eine tolle Atmosphäre. Die Gäste waren bestens gelaunt, fühlten sich alle wohl, und hatten alle sichtlich Spaß. 

Wie immer bei meinen Hochzeitsreportagen, konnten sich die Gäste im Photobooth und dem dazugehörigen Selbstauslöser selbst fotografieren. Das macht immer allen Spaß, und sorgt für einen zusätzlichen Eventpunkt. So entstehen zusätzlich zu der Hochzeitsreportage die ich erstelle, lustige Schnappschüsse und schöne Erinnerungen. Die Bilder wandele ich später für gewöhnlich in einen schwarz-weiß Ton um, um den Fotos einen einheitlichen Look zu verleihen. 

2018-12-08T17:01:25+00:00